Zeitangaben

In der Fleischerbranche gilt als besonders begehrenswert, was gut abgehangen ist. In der Kunst hingegen spricht man hingegen recht abfällig von „alten Schinken“. Nun ist der Arnstädter Stadtrat weder der Fleischerinnung zugehörig, noch verdient er die Einstufung als Hort der schönen Künste. Deshalb ist das Alter eines Antrags oder Beschlusses nicht zweifelsfrei in die Schubladen gut oder schlecht einzuordnen.

Jedenfalls muss das Konzept zur Belebung der Innenstadt, von der CDU-Fraktion vor 15 Monaten eingefordert, noch ein wenig reifen, war im Stadtrat zu erfahren. Und auch für die Ausstellung über Opfer rechter Gewalt, deren Ausrichtung dem Bürgermeister vom Stadtrat aufgegeben worden war, braucht dieser wohl noch Zeit. Eine Bürgerfrage, wann es denn so weit sei, beantwortete Hans-Christian Köllmer ganz diplomatisch mit: „nach Mitte des Jahres“. Das kann eigentlich immer sein. Außer gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.